§DU§
55808 Besucher ab 01. September 2019 bis 31.August 2020 Weitere Infos unter www.du-kommunalwahl-2020.de
Die Unabhängigen Schrobenhausener e.V.
Erste öffentliche Reaktion des DU e.V. Schrobenhausener Wähler für dumm verkauft Bei Eintritt in den DU e.V. wurde Herr Kreisle gefragt ob für Ihn ein Wechsel zur CSU infrage käme, da wir mit Abtrünnigen bereits Erfahrung gesammelt hatten. Dies wurde von ihm vehement verneint. Nach ausgiebigen Sondierungsgesprächen hatte man in der Vorstandschaft beschlossen, ihn zum Bürgermeisterkandidaten zu küren. Es ergaben sich viele gemeinsame Schnittmengen, selbstverständlich auch Diskussionen. Der Wahlkampf wurde dann gemeinsam bestritten, was einen so kleinen Verein vor nicht unerhebliche Herausforderungen stellte. Der DU e.V. ist ein lebendiger Verein, der sich gerne eine Meinung bildet und diese auch diskutiert. Das beinhaltet auch, dass Pressemitteilungen sowie öffentliche Äußerungen in der Vorstandschaft erst besprochen werden und dabei auch versucht wird, die Meinung der Mitglieder zur berücksichtigen. Deshalb sind manche Entscheidungen bei uns nicht so schnell gefällt, jedoch mit Argumenten und Wissen fundiert. Woraus sich ergibt, dass wir für Sachpolitik stehen und nicht für Posten Geschacher. Wir legen Wert auf eine Wählermeinung und die Wähler von Herrn Kreisle hatten sich nicht entschieden die CSU zu wählen. Deshalb wäre es nur folgerichtig von Herrn Kreisle sein Stadtratsmandat niederzulegen und der Wählerstimme Folge zu leisten. Stünde er wirklich für Veränderung hätte er in so einer Gemeinschaft ausreichend Gelegenheit gehabt sich einzubringen, dann bräuchte er sich nicht einer anderen Gruppierung anzubiedern. Wir wünschen Herrn Kreisle alles Gute für seinen politischen Werdegang, der Start für glaubwürdige Politik sieht anders aus.
19.06.2020
Dieter Kreisle begeht Betrug an die DU Wähler
§DU§
Die Unabhängigen Schrobenhausener e.V.
Dieter Kreisle begeht Betrug an die DU Wähler
weitere Infos unter www.du-kommunalwahl-2020.de
Erste öffentliche Reaktion des DU e.V. Schrobenhausener Wähler für dumm verkauft Bei Eintritt in den DU e.V. wurde Herr Kreisle gefragt ob für Ihn ein Wechsel zur CSU infrage käme, da wir mit Abtrünnigen bereits Erfahrung gesammelt hatten. Dies wurde von ihm vehement verneint. Nach ausgiebigen Sondierungsgesprächen hatte man in der Vorstandschaft beschlossen, ihn zum Bürgermeisterkandidaten zu küren. Es ergaben sich viele gemeinsame Schnittmengen, selbstverständlich auch Diskussionen. Der Wahlkampf wurde dann gemeinsam bestritten, was einen so kleinen Verein vor nicht unerhebliche Herausforderungen stellte. Der DU e.V. ist ein lebendiger Verein, der sich gerne eine Meinung bildet und diese auch diskutiert. Das beinhaltet auch, dass Pressemitteilungen sowie öffentliche Äußerungen in der Vorstandschaft erst besprochen werden und dabei auch versucht wird, die Meinung der Mitglieder zur berücksichtigen. Deshalb sind manche Entscheidungen bei uns nicht so schnell gefällt, jedoch mit Argumenten und Wissen fundiert. Woraus sich ergibt, dass wir für Sachpolitik stehen und nicht für Posten Geschacher. Wir legen Wert auf eine Wählermeinung und die Wähler von Herrn Kreisle hatten sich nicht entschieden die CSU zu wählen. Deshalb wäre es nur folgerichtig von Herrn Kreisle sein Stadtratsmandat niederzulegen und der Wählerstimme Folge zu leisten. Stünde er wirklich für Veränderung hätte er in so einer Gemeinschaft ausreichend Gelegenheit gehabt sich einzubringen, dann bräuchte er sich nicht einer anderen Gruppierung anzubiedern. Wir wünschen Herrn Kreisle alles Gute für seinen politischen Werdegang, der Start für glaubwürdige Politik sieht anders aus.
19.06.2020