Stadtentwicklungs- konzept
Die Unabhängigen Schrobenhausener e.V.
Fortschreibung     Stand 2009        Verfasser: Alfons Wöhrl Fortschreibung zu Ausgabe I  Nachfolgende Zeilen zeigen den umfangreichen Inhalt der Fortschreibung auf.
In den vergangenen 10 Jahren sind die innereuropäischen Grenzen entfallen und  durch Aufnahme weiterer Länder hat sich Europa verdreifacht. International ist die  globale Wirtschaft entstanden. Schrobenhausen wird zunehmend von überregionalen Entwicklungen beeinflusst. Ob das nun Straßenbau, Industrieansiedlung, Behördenansiedlung, Ausbildungseinrichtungen, Naturschutz, Fluglärm, oder ähnliches ist. Das zeigt einerseits, wie notwendig die Zukunftsplanung über ein Betrachtungszeitfenster von 50 Jahren ist, und andererseits, dass sich Schrobenhausen zur Wahrung seiner Interessen aktiv an der Regionalplanung und im vorgegebenen Rahmen an der Landesplanung beteiligen muss. Bisher gab es zwischen dem Stadtrat und dem regionalen Planungsverband Ingolstadt keine direkte Zusammenarbeit und mit der bayerischen Regierung zur Landesplanung überhaupt keine. Die kommunalen Interessen der Stadt  bei der Regionalplanung wurden lediglich vom Bürgermeister und die überkommunalen Interessen vom Landrat, jeweils als Mitglied des Planungsausschusses und der Verbandsversammlung,  wahrgenommen. Landesplanung, Regionalplanung und Kommunalplanung waren anfänglich nicht konform. Inzwischen hat sich das zwischen Landes- und Regionalplanung soweit gebessert, dass die Minimalvoraussetzungen für eine konforme Planung für Kommunen ohne und mit überregionalen Aufgaben aus der Landesplanung gegeben sind.
Ziele der Fortschreibung: Darstellung im Internet. Inhalt „Konzept zur Stadtentwicklungs“ mit 50-Jahre-Zeitfenster fortschreiben auf 2005 bis 2055. Einbringung des Inhaltes von „Konzept zur Stadtentwicklung“ konform zur Landes- und Regionalplanung.     Aufnahme eines Soll-Ist Vergleiches über die vergangenen 10 Jahre zwischen Entwicklungsergebnissen der Stadt und dem   „Konzept zur Stadtentwicklung “. Aktivierung der Beteiligung von Stadträten, anderen Gruppierungen und Bürgern an der inhaltlichen Erarbeitung und Ausarbeitung. Zusammenarbeit mit Regionalplanung und Landesplanung im vorgesehenen Rahmen aktivieren.   Inhalt der Fortschreibung: Titel: Konzept zur Entwicklung des Mittelzentrums Schrobenhausen. Inhalt: Konzept zur Stadtentwicklung“ fortgeschrieben auf 2005 bis 2035 Konzepterweiterung zur Entwicklung des Mittelzentrum Schrobenhausen von 2005 bis 2055. Anforderungen an die Region und dem Land zur Entwicklung des Mittelzentrum Schrobenhausen von 2005 bis 2055. Angebote an die Region und das Land zur Teilhabe des Mittelzentrums Schrobenhausen an der Entwicklung der Region und des Landes von 2005 bis 2055.