DU Politik Verkehr
Die Unabhängigen Schrobenhausener e.V.
Georg-Leinfelder-Straße
Zubringer Straße für 5 Schulen mit  knapp über 3000 Schülern 4 Sporthallen, Hallenbad, Sportgelände, Freibad;
Georg-Leinfelder-Straße: Erstellung eines zusätzlichen Parkplatzes für Schulen und Turnhallen. Parkplätze im Schulbereich der Georg Leinfelder Straße. In der Vergangenheit sowie auch in der Gegenwart werden die Schulen an der Georg-Leinfelder-Straße an den erforderlichen Bedürfnissen der Schülerzahl angepasst, z.B. Gymnasium, Grundschule, Realschule, die daraus veränderten Bedarfsparkflächen sind leider unbeachtet geblieben. D ie   Parksituation   an   den   Schulen,   Grund-,   Haupt-   und   Realschule   sowie   Gymnasium   zeigt,   dass die   erforderlichen   Stellplätze   nicht   vorhanden   sind.   Allein   für   Lehrkräfte   der   ca.3000   Schüler   mit   ca.150   Klassenräumen   werden   mindestens 250 Stellplätze plus X benötigt. Vorhanden sind ca. 150. Abends werden die Stellplätze von Besuchern der Sporthallen belegt. Wir   stellen   den   Antrag   AS57-1   „   Errichtung   eines   Parkplatzes   an   der   Georg-Leinfelder-Straße“.   Dort   ist   ein   Parkplatz   für   ca.   80   Fahrzeuge möglich. Dieser sollte tagsüber überwiegend von Lehrkräften genutzt werden, sowie der privaten Zubringung von Schulkindern dienen. Sinnvolle   Parkplatz-Zufahrt      über   die   Thaddäus-Siber-Straße,   Ausfahrt   in   die   Georg-Leinfelder-Str..   Außerdem   ist   es   zweckmäßig   die   Sperrung der   Thaddäus-Siber-Straße   aufzuheben   und   als   Parkplatz-Zufahrt   von   beiden   Richtungen   frei   zu   geben.   Mit   dieser   Maßnahme   kann   der Verkehr an  der Realschule entlastet werden. Figur: Parkplatz März 2010 Halteverbote an der Georg-Leinfelder-Straße  (rechte Seite) ab Gerolsbacher Str. bis zur Brücke Weilachkanal ohne Zeitbegrenzung. Im selben Abschnitt ein Parkverbot der linken Seite im Zeitraum von 7:00 bis 14:00 Uhr. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass an der Georg-Leinfelder-Straße während der Zeit von 7:30 bis 8:30 und 12:00 bis 13:30 Uhr ein Verkehrschaos herrscht und somit die Schulkinder besonders gefährdet sind. Aus diesem Grunde reichen wir den Antrag AS 57-2 ein. Unsere Forderung, die Georg-Leinfelder-Straße ab der Einmündung Gerolsbacher Straße bis zum Weilachkanal  wie oben beschrieben  einzuschränken. Außerdem empfehlen wir, eine intensive Überwachung der Regelung.nbsp;  März 2010
zurück zum Verzeichnis